Leserbrief

Wie kann niemand etwas bemerkt haben?

Zum Bericht "Hat Stiefvater Mädchen jahrelang misshandelt und vergewaltigt?" (13. 3. 2021): Bei den vielen schlimmen Nachrichten Tag für Tag aus Radio, Fernsehen, Zeitung hat mich obige Meldung sehr betroffen gemacht. Ich frage mich, wie ist das möglich?

Wie kann es sein, dass von all den Vergehen über zehn Jahre lang niemand etwas bemerkt hat und damit eine Kindheit, eine Jugendzeit zerstört wurde? Ich wünsche der jungen Frau viel Kraft und Beistand für ihr weiteres Leben! 50.000 Euro Schmerzensgeld . . . das macht sehr traurig und zornig in Anbetracht eines solchen Schmerzes.


Stefanie Hießmayr, 5026 Salzburg

Aufgerufen am 16.10.2021 um 06:12 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/wie-kann-niemand-etwas-bemerkt-haben-101204683

Kommentare

Schlagzeilen