Leserbrief

Wiedergefundene Geldbörse

Speed-Fund-Rückgabe-Wunder:
Am 21.12. verlor mein Sohn in der Neutorstrasse seine Geldtasche mit allen Papieren, Karten und 90 Euro in bar. Er bemerkte den Verlust nach fünf Minuten und suchte sofort den Weg ab, vergeblich. Kaum zu Hause angekommen, rief die Polizeidienststelle Maxglan an, nahm seine Personalien auf und informierte ihn, dass eine Dame aus Kuchl soeben seine Geldtasche abgegeben hatte, er könne sie jederzeit abholen.

Fünf Minuten später hatte er seine Geldtasche samt komplettem Inhalt wieder in Händen. Zwischen Bemerken des Verlustes samt Verdruss und Ärger und Rückerhalt und großer Freude waren fünfundzwanzig Minuten vergangen… Herzlichen Dank der ehrlichen und flotten Finderin und der fixen Polizeidienststelle. Ein ganz großes Vorbild wie's auch gehen kann.


Dr. Verena Schrems, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 25.10.2021 um 08:41 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/wiedergefundene-geldboerse-63186490

Schlagzeilen