Leserbrief

Wo bleibt der Respekt?

In Freisaal befindet sich derzeit ein wundervolles, traumhaft schönes Getreidefeld mit rotem Mohn.

Schon von Weitem sind die leuchtend roten Blüten zu erkennen. Trotzdem glauben offensichtlich etliche Menschen, im Mohnfeld sitzen zu müssen, um zu fotografieren u. a. Alle paar Meter führen breite Trampelpfade mitten ins Feld hinein.
Liebe Mitmenschen, wo bleibt der Respekt vor der Arbeit der Bauern und deren Eigentum, die Achtung der Natur gegenüber, der Hausverstand? Was würden Sie sagen, wenn jeder nach Lust und Laune in Ihrem Garten herummarschieren und Ihre mühsam gesäten Pflanzen einfach niedermetzeln würde?
Hat die Zeit der Besinnung, die Zeit des Corona-Rückzugs, gar nichts gebracht?


Cornelia Widerin-Rößler, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 30.10.2020 um 06:29 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/wo-bleibt-der-respekt-89187157

Kommentare

Schlagzeilen