Leserbrief

Wo ist der Vorteil für den Wien-Flug?

Die Wirtschaft will es, meint Landeshauptmann-Stv. Christian Stöckl gegen die stichhaltige Argumentation von Landeshauptmann-Stv. Heinrich Schellhorn (SN vom 30. 5. 20)! Kürzeststreckenflüge von läppischen rund 300 Kilometern Luftlinie, trotz stündlicher Komfortbahnverbindungen zwischen Salzburg und Wien? Dafür unwürdige Securityfilzerei in Kauf nehmen (dauert samt Warten vorher und nachher, wenigstens für die Plebs, rund eine Stunde). Der Flug wohl nicht mehr als eine Stunde. Die Bahnfahrt dauert rund zweieinhalb Stunden, ganz ohne Wartezeiten und Filzerei.

Wo also ist der Vorteil für den Flug, noch dazu wo Kurzstreckenflüge wegen Kerosinhauptverbrauchs bei Start und Landung die klimaschädlichsten sind? Die Bahnverbindung ist elektrifiziert, ein Railjet bequem und geräumig für einen Haufen Passagiere. Der Flug wird halt billiger sein? Aber nicht fürs Klima!


Gertrude Friese, 5452 Pfarrwerfen

Aufgerufen am 27.11.2020 um 09:54 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/wo-ist-der-vorteil-fuer-den-wien-flug-88805800

Kommentare

Schlagzeilen