Leserbrief

Zeit haben, in der stillsten Zeit des Jahres


Bald beginnt die Weihnachtszeit. Die "stillste Zeit des Jahres" ist zum Einkaufswahnsinn geworden. Schon länger werden Lebkuchen & Co in den Geschäften angeboten, Mitte November öffnen die ersten Christkindlmärkte, Lichterketten leuchten überall und der Postkasten quillt vor lauter Werbeprospekten schon über. Fehlen nur noch die vielen Weihnachtssongs, mit denen wir im Radio und in den Einkaufstempeln berieselt werden.
Bald ist sie wieder da, die "Stillste Zeit im Jahr"!
Alle Jahre wieder nimmt man sich vor, etwas ruhiger und besinnlicher zu werden. Viele werden es wieder nicht schaffen!
Aber: Es muss nicht immer das teuerste Geschenk werden, ein 5-Sterne Menü für den 24., oder auch keine uehn Sorten Kekse! Man muss auch nicht auf JEDEN Weihnachtsmarkt oder in JEDES Geschäft gehen, um kein "Angebot" zu versäumen!
Ist es nicht viel schöner, einen Spaziergang zu machen, das Leben ein wenig zu entschleunigen und seinen Lieben Zeit zu schenken?!


Karin Eckkramer, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 16.01.2022 um 12:04 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/zeit-haben-in-der-stillsten-zeit-des-jahres-78884959

Schlagzeilen