Leserbrief

Zum Halleiner Kirchenstreit 1922

Mit großem Interesse und Vergnügen habe ich den ausgezeichneten Beitrag (SN vom 7. Jänner 2022) von Univ.-Prof. Dr. Franz Schausberger über den Halleiner Kirchenstreit (in den Jahren 1921/22) gelesen.

Dieses historische Kapitel ist nicht nur mir, sondern auch vielen anderen höchstwahrscheinlich in dieser ausführlichen Darstellung nicht bekannt gewesen. Es zeigt Schwierigkeiten, Gegensätze und Turbulenzen der damaligen politischen Parteien, den Einfluss der Kirche und den kleinlich-gehässigen Zwist innerhalb der einzelnen christlichen Denominationen. Sozialdemokraten haben mit Großdeutschen gemeinsam gegen Christdemokraten opponiert - Äußerungen von Politikern der damaligen Zeit über Juden und Türken wären heutzutage als invektiv inakzeptabel.

Um das politische Geschehen der Gegenwart besser zu verstehen, benötigt es die Kenntnis der Geschichte. Mit seinem Beitrag hat Dr. Franz Schausberger uns nicht nur wichtige historische Details vermittelt, sondern auch ein besseres Geschichtsverständnis und damit auch ein besseres politisches Problembewusstsein unserer Zeit. Es gebührt ihm viel Dank dafür!

Prof. Dr. Fritz Rubin-Bittmann

, 1020 Wien

Aufgerufen am 21.05.2022 um 07:28 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/zum-halleiner-kirchenstreit-1922-115412395

Schlagzeilen