Leserbrief

Zum Landestheater Salzburg

Salzburg hat mit dem Landestheater einen kulturellen Leuchturm! Ich bin sehr froh, dass Herr von Maldeghem in Salzburg bleibt und sich nicht den scheußlichen Schmähungen in Köln aussetzt. In Wien ist seit Jahren keine wirklich gute Klassiker Aufführung zu sehen gewesen, die missglückten Aufführungen habe ich meinen Kindern nicht zugemutet, aber ich habe mit meinen acht Enkeln den "Faust" in Salzburg besucht - eindrucksvolle Aufführung. Dass im Landestheater kein Stück von Jelinek zu sehen war, ist erfreulich, solchen Schmarrn kann ruhig Köln spielen und damit das Publikum vertreiben. Die Oper "Gazetta" in der Inszenierung von Frau Liedke, war ein erfreulicher Theaterabend, auf die Da Ponte Mozart-Serie im Mai freue ich mich. Intendanten wie Maldeghem oder Köpplinger braucht das Theater.

Dr. Paul Hassler, 1180 Wien

Aufgerufen am 31.10.2020 um 05:26 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/zum-landestheater-salzburg-65610577

Schlagzeilen