Leserbrief

Zwei Ereignisse unsere Exekutive und Justiz betreffend

Zwei Phänomene, die nichts, aber auch rein gar nichts, miteinander zu tun haben…

1. Phänomen: Der Terrorist von Wien war ein rechtskräftig verurteilter und inhaftierter IS-Sympathisant und potentieller IS-Krieger (und daher bei der Polizei/BVT aktenkundig). Er kam wegen guter Führung in Österreich bald wieder frei und täuschte folgend auch alle Deradikalisierungs-Betreuungspersonen. Der Straftäter bekam eine staatlich subventionierte Genossenschaftswohnung und kaufte sich am Schwarzmarkt, von der Polizei trotz "intensiver" Beobachtung unbemerkt, ein AK-Sturmgewehr. Im Netzwerk des Attentäters gab es seit dem 2.11.2020 ca. 18 Verhaftungen. Dazu zählen rechtskräftig verurteilte Straftäter und Terroristen ("Gefährder"), die alle wieder auf freiem Fuß sind und weiter dem Dschihad (Islamischer Heiliger Krieg) und dem IS huldigen. Angeblich wurden auch diese von der Polizei/BVT "beobachtet". Selbst als sich der Terrorist/Attentäter im Juli 2020 in der Slowakei Munition für seine Langwaffe namens Kalaschnikow besorgen wollte und der slowakische Geheimdienst dies der österreichischen Polizei/BVT/Justiz umgehend mitteilte, passierte angeblich gar nichts, weder bei der Justiz noch bei der Polizei! Es gilt die Unschuldsvermutung.
2. Phänomen: Ein Salzburger Gymnasiast (Identität und Namen des jungen Mannes sind mir bekannt) fährt mit seinem Fahrrad auf dem Radweg entlang der Salzach. Teilweise tut er dies freihändig. Ein hinter ihm mit dem Fahrrad fahrender Streifenpolizist hält ihn an und belegt ihn wegen des Freihändigfahrens mit einer Verwaltungsstrafe von 10 Euro. Der Gymnasiast zahlt die Strafe und kann weiterfahren - allerdings nur, wenn er beide Hände am Lenker hat, so der Polizist!
Wie gesagt: Zwei Phänomene, die nichts, aber auch rein gar nichts, miteinander zu tun haben!?


Mag. Clemens Spechtler, 5082 Grödig

Aufgerufen am 01.12.2020 um 12:16 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/zwei-ereignisse-unsere-exekutive-und-justiz-betreffend-95261506

Schlagzeilen