Leserspalte

Am Salzachkai den Blick genießen

Von einer Sitzbank an der Salzach gegenüber der Salzburger Altstadt bietet sich ein traumhaftes Bild: Ein Bauensemble von genialer Hand, hinein komponiert in die Natur. Der klare Herbsttag rückt die Festung näher, die Türme erheben sich aus verschlungenen Häuserreihen. Die Sonne dringt intensiv und doch mild durch das nur noch spärlich bekleidete Geäst der Bäume und spielt mit der Vielfarbigkeit der verbliebenen Blätter. Die Geometrie der Häuserfront am Rudolfskai steht in wohltuender Harmonie zu einem kunstvollen Gesamtbild. Flussabwärts, hinter dem Franz-Josephs-Kai, scheinen die Häuser in den Berg hinein oder aus ihm heraus zu wachsen.
Nicht selten hört man von Besuchern dieser Stadt die Frage, ob uns Salzburgern wohl bewusst ist, an welchem bezaubernden Ort wir leben.

Georg Weigl, Salzburg

Aufgerufen am 17.10.2019 um 05:45 auf https://www.sn.at/leserforum/leserspalte/am-salzachkai-den-blick-geniessen-61150192

Schlagzeilen