Herz & Seele

Männerfreundschaften

Mein Vater (geb. 1927), Kriegsgefangener in seiner Jugendzeit, Volksschuldirektor, im vergangenen Jahr verstorben, hat sehr Vieles aufgebaut und geleistet für uns alle. Aber auf die Frage: "Welche Freunde hast Du?" wurde er eher wortkarg. Da fallen die Namen von einem Kriegskameraden in Tirol, von einem Sangesfreund in Niederösterreich, von einem LBA-Kollegen im Pinzgau. Gesehen haben sie sich maximal alle paar Jahre. -Kriegsgeneration.
Und bei mir (geb. 1964): Etliche Busenfreunde treffe ich oftmals im Jahr seit der gemeinsamen Schul- und Studienzeit. Echte, gelebte Männerfreundschaften, geschenkte Stunden des persönlichen Austausches! - privilegierte Nachkriegsgeneration.
Thomas Neureiter

Unter Herz &Seele teilen Leserinnen und Leser persönliche Liebesgeschichten in maximal 100 Wörtern mit uns. Seien sie lustig, traurig oder überraschend, einen Moment oder ein Leben umspannend. Diese Liebes-Miniaturen samt selbst gemachtem Foto, das dazu passt, kann unter (leserforum@SN.at) geschickt werden. Die Redaktion kuratiert das Projekt, die besten Geschichten werden veröffentlicht.

Aufgerufen am 06.12.2021 um 04:38 auf https://www.sn.at/leserforum/leserspalte/herz-seele-maennerfreundschaften-106618489

Schlagzeilen