Mein Klima

Ein autofreier Tag pro Woche?

Dieses tolle Foto wurde aufgenommen von Nanne Mayer. Weitere schöne Aufnahmen finden Sie unter www.sn.at/fotoblogs. SN/nanne mayer
Dieses tolle Foto wurde aufgenommen von Nanne Mayer. Weitere schöne Aufnahmen finden Sie unter www.sn.at/fotoblogs.

Was können wir für das Klima tun? Ich frage mich, warum nicht z. B. das getan wird, was wir schon in den 70er Jahren gehabt haben. Damals wurde von der Behörde auf Grund einer Energiekrise ein autofreier Tag pro Woche verordnet. Der Autobesitzer konnte sich den Tag des Autoverzichtes selber aussuchen und das Fahrzeug bekam ein Pickerl mit den Anfangsbuchstaben des Wochentags, an dem es seinen Ruhetag hatte, an die Windschutzscheibe geklebt. (Das bräuchte nur für Fahrzeuge gelten, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden). Dass diese Maßnahme vielleicht nicht der "Große Wurf" wäre ist schon klar, ein guter Anfang wäre es allemal. Besser noch wäre, wenn sich allgemein die Erkenntnis
durchsetzen würde, dass uns diese Welt nur geliehen ist und wir die Verpflichtung haben, sie an unsere Folgegenerationen in einem lebenswerten Zustand weiterzugeben. Deshalb am besten, nach Möglichkeit, gänzlich auf's Auto verzichten oder zumindest nur dann fahren, wenn es unbedingt nötig ist.
Hans Ehmann

Quelle: SN

Aufgerufen am 27.10.2020 um 02:15 auf https://www.sn.at/leserforum/leserspalte/mein-klima-ein-autofreier-tag-pro-woche-74146003

Schlagzeilen