Mozartwoche

Junge Musiker finden neue Wege zu Mozart

Das La Cetra Barockorchester und Vokalensemble aus Basel nahm die c-Moll-Messe mit viel Risiko.

Zum zweiten Mal war die c-Moll-Messe in der „Leisinger-Fassung“ in Salzburg zu hören. SN/ism/wolfgang lienbacher
Zum zweiten Mal war die c-Moll-Messe in der „Leisinger-Fassung“ in Salzburg zu hören.

"Figaro", "Don Giovanni" oder "Zauberflöte": Welches Werk Mozarts ist die Nummer 1? Wirft man einen Blick in die Archive, sticht ein Torso ins Auge. In bislang 87 Salzburger Festspielsommern erklang die c-Moll-Messe, KV 427, eine Kooperation mit der Stiftung Mozarteum machte es möglich. Doch auch "ihr" Publikum beschenkt die Stiftung in der Mozartwoche regelmäßig mit dem unvollendeten, aber dennoch überwältigend großen Werk. So ungeglättet und kompromisslos wie das Le Cetra Barockorchester und Vokalensemble Basel nähern sich Interpreten der Missa c-Moll ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 06:35 auf https://www.sn.at/mozartwoche/junge-musiker-finden-neue-wege-zu-mozart-82807369