Osterfestspiele Salzburg

Sol Gabetta, auch in der Kammermusik preiswürdig

Cellistin Sol Gabetta. SN/osterfestspiele salzburg/creutziger
Cellistin Sol Gabetta.

Eine unendlich langsame Phrase des Violoncello verherrliche die Ewigkeit, erläuterte der Komponist Olivier Messiaen zum fünften Satz seines "Quartetts für das Ende der Zeit". Und tatsächlich: In einer langen, bedächtig fließenden satten Tonlinie zieht die Cellistin Sol Gabetta diese Melodie ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.10.2019 um 01:33 auf https://www.sn.at/osterfestspiele-salzburg/sol-gabetta-auch-in-der-kammermusik-preiswuerdig-25940011