Auto

Der erste VW, der Zylinder abschaltet

Der erste VW, der Zylinder abschaltet SN/VW

Bisher war diese Technik nur von großen Konzernbrüdern bekannt. Nun bietet auch Volkswagen das erste Modell mit Zylinderabschaltung an, den "kleinen" Polo BlueGT. Der erweist sich als Sportler und dennoch als Sparmeister: mit einem Verbrauch von nur 4,6 Litern (oder 107 Gramm Ausstoß von CO2) bei einer Leistung von 140 PS aus dem 1,4-Liter-TSI. Mit optionalem Siebengang-DSG sinken die Werte sogar auf 4,5 Liter bzw. 105 Gramm. Bei niedrigen oder mittleren Lastzuständen werden der zweite und der dritte Zylinder temporär stillgelegt. - Ab ca. 21.000 Euro ab Jahresende erhältlich.

(SN)

Aufgerufen am 27.04.2018 um 06:55 auf https://www.sn.at/panorama/auto/der-erste-vw-der-zylinder-abschaltet-5956225

Meistgelesen

    Schlagzeilen