80 Jahre Nylon: Als die Kleidung künstlich wurde

80 Jahre Nylon: Als die Kleidung künstlich wurde

Schwarzmarktware, schwitzig, stinkig - und der letzte Schrei: Vor 80 Jahren begann die Massenproduktion von Nylon. Kunstfasern haben die Textilindustrie revolutioniert - und zu Umweltschäden beigetragen.

Russland will an Gas-Transit durch Ukraine festhalten

Russland will an Gas-Transit durch Ukraine festhalten

Russland will auch nach der Inbetriebnahme der umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2 durch die Ostsee weiter Erdgas durch die Ukraine leiten. Die Leitung soll Ende des Jahres fertig gebaut sein. "Das soll …

2018 brachte Rekordzahl an Fluggästen in der EU

2018 brachte Rekordzahl an Fluggästen in der EU

In der EU sind im Vorjahr 1,1 Milliarden Passagiere mit dem Flugzeug gereist. Dieser neue Rekord ist auf ein Plus von 6 Prozent oder fast 63 Millionen mehr Fluggästen im Vergleich zu 2017 zurückzuführen, wie …

Grüne Investments erhalten Gütesiegel

Grüne Investments erhalten Gütesiegel

Immer mehr Anlegern ist wichtig, dass ihre Investments zu Umwelt- und Klimaschutz beitragen. Die EU arbeitet an einem europaweiten Gütesiegel, das die Wahl des richtigen Produkts möglich machen soll. Denn …

Aramco bekommt zumindest 23,1 Mrd. Euro bei Börsegang

Aramco bekommt zumindest 23,1 Mrd. Euro bei Börsegang

Der Börsengang des staatlichen saudischen Öl-Riesen Saudi Aramco wird die größte Neuemission aller Zeiten. Die drei Milliarden Aktien werden zum Preis von 32 Riyal (umgerechnet 7,70 Euro) und damit am oberen …