Geist & Welt

Franz Lackner, Clemens Sedmak: "Kaum zu glauben"

Erzbischof Franz Lackner und der Philosoph Clemens Sedmak haben gemeinsam ein Buch geschrieben. "Kaum zu glauben" wirft zentrale Fragen des Lebens und des Christseins auf.

Es geht um Armut und Freundschaft, um Glaube und Liebe, um Hoffnungen und Grenzen, um Staunen und um Wahrheit. Persönlich engagiert und theologisch fundiert zeigen die beiden Autoren Denkmöglichkeiten und Grenzerfahrungen des Lebens und des Glaubens auf.

Moderation: SN-Chefredakteur Manfred Perterer.

Erzbischof Franz Lackner  SN/erzdiözese salzburg
Erzbischof Franz Lackner
Philosoph Clemens Sedmak  SN/marco riebler
Philosoph Clemens Sedmak
Buchpräsentation und Gespräch mit Erzbischof Franz Lackner und dem Philosophen Clemens Sedmak fanden am Donnerstag, 8. Februar 2018, um 19.00 Uhr im SN-Saal statt. SN/sn
Buchpräsentation und Gespräch mit Erzbischof Franz Lackner und dem Philosophen Clemens Sedmak fanden am Donnerstag, 8. Februar 2018, um 19.00 Uhr im SN-Saal statt.

(SN)

Aufgerufen am 25.05.2018 um 01:07 auf https://www.sn.at/panorama/geist-welt/franz-lackner-clemens-sedmak-kaum-zu-glauben-24028411

Franz Lackner: Vom schlechten Schüler zum Erzbischof

Beißende Armut als Bub , ein Bekehrungserlebnis als UN-Soldat und blitzende Augen, wenn es um Sport, Philosophie und Bücher geht: Mit Franz Lackner bekommt Salzburg einen Erzbischof, der zudem "viel von der …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite