Geist & Welt

Putin & Co.: Leben wir in einer Zeit der neuen Irren?

Einsperren, vergiften, töten, Krieg führen. Wladimir Putin übt Gewalt ohne jede Scham aus. Psychisch krank sei er aber nicht, sagt Psychiater Manfred Lütz. Macht ihn gerade das gefährlich?

Manfred Lütz, Psychiater und Bestsellerautor, erläutert im SN-Gespräch, in welcher Welt Waldimir Putin lebt und welche Welt wir uns vorgemacht haben.

Sie haben in Ihrem Buch "Neue Irre" dem damaligen US-Präsidenten Donald Trump ein eigenes Kapitel gewidmet. Was würden Sie jetzt über Putin schreiben? Wie tickt der russische Diktator? Manfred Lütz: Jedenfalls ist er nicht verrückt, also im psychiatrischen Sinne krank, und genau das ist ja das Gefährliche. Wäre er psychisch krank, könnte man ihn behandeln und der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.05.2022 um 04:01 auf https://www.sn.at/panorama/geist-welt/putin-co-leben-wir-in-einer-zeit-der-neuen-irren-117883114