Geist & Welt

Sie sind dem Stern gefolgt

Weihnachten beschert Bücher zum Nachsinnen. Der "Sternenbote" ist im Universum ebenso daheim wie in der kleinsten menschlichen Existenz.

Der „Sternbote“ ist ein Buch zum Nachsinnen. SN/tyrolia
Der „Sternbote“ ist ein Buch zum Nachsinnen.

Es war der 18. Februar 2018. An diesem Tag wollte Reinhard Ehgartner Ski fahren gehen. Weil es aber geregnet hat, machte der Germanist und Theologe im Keltenmuseum Hallein halt. Dort hat ihn die Himmelsscheibe von Nebra in ihren Bann gezogen. ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 19.01.2020 um 05:30 auf https://www.sn.at/panorama/geist-welt/sie-sind-dem-stern-gefolgt-80528881