Geist & Welt

Teresa Präauer: Wohin ich reise...

Ein lyrischer Text von Autorin Teresa Präauer.

Lyrisches von Schriftstellerin Teresa Präauer – in Zeiten von Quarantäne.  SN/robert ratzer
Lyrisches von Schriftstellerin Teresa Präauer – in Zeiten von Quarantäne.

Wohin ich reise, wenn es nur mein Zimmer ist
(das eine Wohnung ist, immerhin)


Ich werde mich waschen am Morgen
und möchte dabei an das kalte, blaue Wasser in Kroatien denken,
wo man mit dem Boot von der Stadt aus eine halbe Stunde lang zu dieser kleinen, felsigen Insel fährt,

wo man Oktopus zu Mittag isst, gebraten in Olivenöl. Ich werde meine missratenen Semmelknödel in Wien essen und dabei an den gebratenen Oktopus in Kroatien ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 03:02 auf https://www.sn.at/panorama/geist-welt/teresa-praeauer-wohin-ich-reise-86531131