Weihnachten

Einander zuhören: Ein Buch, das Generationen verbinden soll.

Familie ist, ... wo wir Differenzen aushalten müssen. Frieden beginnt in der eigenen Familie. Das klingt allerdings nur einfach: Gerade hier falle es uns schwer, das Gegenüber als ganzen Menschen zu sehen, sagt die diesjährige Bachmann-Preisträgerin Nava Ebrahimi. Gemeinsam mit der Illustratorin Sabine Presslauer hat sie ein Ausfüllbuch gestaltet und geschrieben.

Bachmann-Preisträgerin Nava Ebrahimi (r.) mit Illustratorin Sabine Presslauer.  SN/clara wildberger
Bachmann-Preisträgerin Nava Ebrahimi (r.) mit Illustratorin Sabine Presslauer.

Frieden beginnt in der eigenen Familie. Das klingt allerdings nur einfach: Gerade hier falle es uns schwer, das Gegenüber als ganzen Menschen zu sehen, sagt die diesjährige Bachmann-Preisträgerin Nava Ebrahimi. Von Verwandtschaftstreffen als Ablenkungsmanövern, dem Horror der Mutterschaft im Lockdown und der Sehnsucht nach dem Gegenüber.

Im Politlexikon steht: "Frieden bezeichnet eine umfassende und dauerhafte Rechtsordnung und Lebensform, bei der Wohl und Wohlstand der Bürger und Bürgerinnen oberste Ziele sind." Wie definieren Sie denn Frieden? Nava Ebrahimi: Spontan ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2022 um 11:42 auf https://www.sn.at/panorama/geist-welt/weihnachten-einander-zuhoeren-ein-buch-das-generationen-verbinden-soll-114451087