Gesundheit

Sportler ab 50 sollten besonders auf ihren Kreislauf achten

Steigendes Alter ist kein Grund, ein sportliches Hobby an den Nagel zu hängen. Achten sollten ältere Sportler allerdings auf ihren Kreislauf. Anders als viele denken, bereiten weniger die Gelenke als vielmehr das Herz-Kreislauf-System im Alter manchmal Probleme.

Sportler ab 50 haben manchmal Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System SN/APA (dpa/Felix Kästle)
Sportler ab 50 haben manchmal Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System

Die Sportmedizinerin Christine Graf rät in der Zeitschrift "Senioren Ratgeber" (Ausgabe 8/2017) daher Sportlern ab 50 alle zwei Jahre zu einem Belastungs-EKG auf eigene Kosten.

Für ältere Sportler ist die Regenerationsphase nach dem Training besonders wichtig, betont sie. Der Körper braucht länger, um sich wieder komplett zu erholen. Trotzdem sei es sinnvoll, regelmäßig zu trainieren. Das stärkt nämlich Herz, Kreislauf und Gelenke.

(Apa/Dpa)

Aufgerufen am 19.01.2018 um 10:43 auf https://www.sn.at/panorama/gesundheit/sportler-ab-50-sollten-besonders-auf-ihren-kreislauf-achten-21205243

Kreislauf des Lebens

Stefan Lenz bat den Drei-Sterne-Koch Heinz Winkler zum Duett nach Kitzbühel. Ein Lokalaugenschein. Der Mann an der Orgel spielte sich durch ein Repertoire der 1970er-Jahre, zwischendurch erklangen ein paar …

Meistgelesen

    Video

    US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Vorwürfe zurück
    Play

    US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Vorwürfe zurück

    Ans Bett angekettet, häufige Schläge, kaum zu essen, Dusch-Verbot und keine Spielzeuge: Sichtlich erschüttert beschrieb der kalifornische …

    Schlagzeilen