International

21-Jähriger erschoss in Texas Freundin und vier Angehörige

Seine Freundin, deren Vater und Bruder sowie seine eigenen Eltern soll ein junger Mann in den USA erschossen haben. Zunächst tötete der 21-Jährige nahe der Stadt Baton Rouge im US-Bundesstaat Louisiana seine Freundin sowie deren Vater und Bruder, wie die örtliche Polizei mitteilte. Danach sei er zu seinen eigenen Eltern gefahren und habe diese ebenfalls erschossen.

Als Rettungskräfte am zweiten Tatort eingetroffen seien, habe der Vater des jungen Mannes noch gelebt und seinen Sohn als Schützen identifiziert. Kurz darauf sei der Angeschossene an seinen Verletzungen gestorben. Das Motiv des mutmaßlichen Täters sei unklar.

Laut Polizei flüchtete der 21-Jährige nach der Tat zunächst und wurde schließlich am Sonntag im US-Bundesstaat Virginia festgenommen. Der junge Mann sei zuvor nicht bei der Polizei aufgefallen, es habe keinerlei Anzeichen auf eine bevorstehende Bluttat gegeben.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 25.09.2020 um 10:57 auf https://www.sn.at/panorama/international/21-jaehriger-erschoss-in-texas-freundin-und-vier-angehoerige-64789600

Schlagzeilen