International

25 Schüsse aus Notwehr?

Der schwerbehinderte Eric Torell spielte in Malmö mit einer Spielzeugpistole. Als er von Beamten aufgefordert wurde, die Waffe hinzulegen, kam es zur Katastrophe.

Der Ruf der schwedischen Polizei hat gelitten.  SN/dpa
Der Ruf der schwedischen Polizei hat gelitten.

Ein Prozess gegen zwei Polizisten hält derzeit Schweden in Atem: Im Sommer 2018 hatten die Beamten in Malmö innerhalb weniger Sekunden 25 Schüsse auf einen Schwerbehinderten abgefeuert. Der 20-Jährige hielt eine Spielzeugpistole in der Hand.

Eric Torell, der ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 10.07.2020 um 08:36 auf https://www.sn.at/panorama/international/25-schuesse-aus-notwehr-76172137