International

308 km/h - Teenager raste mit Vaters Mercedes C 63 AMG über kanadische Autobahn

Mit einer Geschwindigkeit von 308 Stundenkilometern auf einer Autobahn im Bundesstaat Ontario hat ein 19-Jähriger die kanadische Polizei geschockt. "Das ist die schlimmste Geschwindigkeitsübertretung, von der ich je gehört habe", sagte Polizeivertreter Kerry Schmidt in einem am Sonntag auf Twitter veröffentlichten Video. Auf der Straße südwestlich von Toronto sind nur 100 Stundenkilometer erlaubt.

Der beschlagnahmte Sportwagen, ein Mercedes C 63 AMG. SN/ontario provincial police/twitter
Der beschlagnahmte Sportwagen, ein Mercedes C 63 AMG.

Der 19-Jährige, der am Samstag im Mercedes seiner Eltern mit einem Freund als Beifahrer derart gerast war, musste seinen Führerschein sofort abgeben. Das Auto wurde für eine Woche beschlagnahmt. "Ich bin sicher, dass es ihm schwer fallen wird zu erklären, warum an diesem Muttertag Papas Auto nicht mehr in der Garage steht", kommentierte Schmidt die Strafmaßnahme.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Mercedes C 63, der von der Tuning-Firma AMG auf Sportwagenniveau gebracht worden war. Der Motor leistet an die 500 PS. AMG selbst gibt die Höchstgeschwindigkeit des Wagens mit 250 km/h an - elektronisch abgeregelt. Der nun in Kanada gestoppte C 63 war jedoch deutlich schneller. An der Motorelektronik sind daher möglicherweise Eingriffe vorgenommen worden.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 28.11.2020 um 01:24 auf https://www.sn.at/panorama/international/308-km-h-teenager-raste-mit-vaters-mercedes-c-63-amg-ueber-kanadische-autobahn-87409921

Kommentare

Schlagzeilen