Verrückt

500-Euro-Schein segelte Frau gegen Schienbein

Beim Morgensport fand eine 68-jährige Frau 3000 Euro in der Nähe eines Parkplatzes bei Köln. Das teilte die Polizei am Montag mit. Als ihr ein 500-Euro-Schein gegen das Bein geflogen sei, habe sie zuerst an einen Aprilscherz geglaubt, sagte die Frau den Beamten. Dann habe sie sich aber umgeschaut und weitere Geldscheine entdeckt. "Damit war klar, dass es sich nicht um einen Scherz, sondern vielmehr um einen Fall für die Behörden handelte", hieß es im Polizeibericht. Die Frau griff sofort zum Handy, informierte die Ordnungshüter und gab das Geld anschließend ordnungsgemäß bei ihnen ab.

Quelle: SN, Dpa

Aufgerufen am 02.12.2020 um 11:28 auf https://www.sn.at/panorama/international/500-euro-schein-segelte-frau-gegen-schienbein-68143831

Schlagzeilen