International

65 Verletzte bei Karambolage auf Autobahn westlich von Paris

Bei einem schweren Autobahnunfall westlich von Paris sind 65 Menschen verletzt worden. Fünf von ihnen erlitten schwere Verletzungen, wie die Präfektur des Verwaltungsbezirks Yvelines am Montag mitteilte. Auf der A13 in der Nähe des Ortes Epone kollidierten in der Früh zwei Busse, ein Sattelschlepper und vier kleinere Fahrzeuge.

Feuerwehr-Großaufgebot wegen massivem Blechsalat.  SN/APA (AFP)/LIONEL BONAVENTURE
Feuerwehr-Großaufgebot wegen massivem Blechsalat.

Zur Unfallursache machte die Behörde zunächst keine Angaben. Ein Vertreter der Rettungskräfte sagte dem Sender BFMTV, die geringe Schwere der Verletzungen sei "fast ein Wunder".

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 26.09.2018 um 09:30 auf https://www.sn.at/panorama/international/65-verletzte-bei-karambolage-auf-autobahn-westlich-von-paris-482752

Schlagzeilen