International

80.000 französische Haushalte nach Gewittern ohne Strom

Nach schweren Gewittern an der französischen Atlantikküste ist in etwa 80.000 Haushalten der Strom ausgefallen. Das berichtete die Nachrichtenagentur AFP am Dienstagabend. Für 19 Departements im Westen und Südwesten Frankreichs gab es nach einer Hitzewelle eine Unwetterwarnung.

Betroffen war zunächst der von Bordeaux bis zur spanischen Grenze reichende Küstenstreifen. Bäume stürzten um und Keller wurden überflutet. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 18.11.2018 um 07:21 auf https://www.sn.at/panorama/international/80-000-franzoesische-haushalte-nach-gewittern-ohne-strom-1066705

Schlagzeilen