International

84-Jährige auf Treppenlift ertappte Einbrecher in flagranti

Eine 84-Jährige hat in Frankenmarkt (Bez. Vöcklabruck) zwei Einbrecher allein durch ihr Erscheinen mittels Treppenlift in die Flucht geschlagen. Kurz darauf klickten für den 21-jährigen Marokkaner und den 34-jährigen Tunesier die Handschellen. Der Ältere versuchte noch, die Festnahme abzuwenden, indem er mit den Fingern eine Pistole formte, "abdrückte" und mehrmals "Allahu Akbar" rief - erfolglos.

Die Polizei informierte am Montag über den Vorfall, der sich bereits in der Nacht auf Samstag zugetragen hat. Die zwei Männer hatten im Erdgeschoß eines Hauses ein Fenster eingeschlagen. Als die betagte Bewohnerin daraufhin mit ihrem Treppenlift die Stiege hinuntergefahren kam, flüchteten sie.

Mehrere Polizeistreifen durchkämmten die nähere Umgebung und entdeckten 500 Meter vom Tatort entfernt die beiden Asylwerber, von denen einer an den Händen blutete. Der Tunesier versuchte noch, durch Spucken, Beißen, Pistolen-Gesten und "Allahu Akbar"-Rufe, sich der Festnahme zu entziehen, landete aber trotz aller Drohgebärden gemeinsam mit seinem Komplizen in der Justizanstalt Wels.

Quelle: APA

Aufgerufen am 13.12.2018 um 05:26 auf https://www.sn.at/panorama/international/84-jaehrige-auf-treppenlift-ertappte-einbrecher-in-flagranti-987928

Schlagzeilen