International

Acht Millionen Euro für Wunschkennzeichen

Seine Begeisterung für einstellige Autokennzeichen hat sich ein in Dubai lebender indischer Geschäftsmann einiges kosten lassen.

Balwinder Sahani, Geschäftsführer eines Immobilienunternehmens in dem Emirat, sicherte sich bei einer Auktion für umgerechnet acht Millionen Euro das Schild mit der Nummer fünf, wie die Zeitung "Gulf News" berichtete. "Ich habe bisher zehn Nummernschilder gesammelt und ich würde gern noch mehr haben", sagte Sahani. Das Kennzeichen "Dubai 5" will er standesgemäß an einem seiner Rolls-Royce befestigen.

Der Zeitung zufolge nahmen 300 Bieter an der Versteigerung teil. Solche Auktionen sind ein beliebter Treffpunkt für die Millionäre der Stadt.

Quelle: SN, Apa, Afp

Aufgerufen am 14.11.2018 um 12:14 auf https://www.sn.at/panorama/international/acht-millionen-euro-fuer-wunschkennzeichen-985915

Schlagzeilen