International

Ätna spuckt Asche - Probleme am Airport Catania

Weil der Ätna Asche spuckt, ist es auf dem internationalen Flughafen Catania auf Sizilien am Montag zu Problemen gekommen. Lediglich sechs Maschinen pro Stunde können landen, mehrere Flüge mussten umgeleitet werden. Beim Start der Flüge kam es zu Verspätungen, teilte der Airport mit.

Der Vulkan Ätna ist wieder aktiv SN/APA (AFP/Archiv)/GIOVANNI ISOLIN
Der Vulkan Ätna ist wieder aktiv

Die neue Aktivitätsphase des Vulkans hatte am 23. Dezember begonnen. Am Heiligen Abend erschütterte ein Beben der Stärke 4,8 die Region um Catania am südöstlichen Fuß des Vulkans. 28 Menschen wurden verletzt. Mehr als 400 Menschen waren nach Behördenangaben vorübergehend obdachlos.

Der Ätna gehört zu den aktivsten Vulkanen der Welt. Immer wieder kommt es auch zu größeren Eruptionen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.10.2020 um 02:51 auf https://www.sn.at/panorama/international/aetna-spuckt-asche-probleme-am-airport-catania-65925100

Kommentare

Schlagzeilen