Verrückt

Alkolenker am Steuer, Auto sendete Hilferuf

Das Auto eines 18-Jährigen sendete in der Gemeinde Nübbel in Schleswig-Holstein einen automatischen Hilferuf - und brachte den jungen Mann um seinen Führerschein. Der 18-Jährige war von einem Feldweg abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er blieb zum Glück unverletzt, allerdings unterschätzte er die Technik des auf einen Familienangehörigen zugelassen Wagens. Das Fahrzeug setzte einen Hilferuf ab. Einsatzkräfte trafen den 18-Jährigen schließlich bei Freunden an. Ein Alkotest ergab 1,19 Promille. Der junge Mann musste seinen erst einen Monat alten Führerschein wieder abgeben.

Quelle: SN, Dpa

Aufgerufen am 19.10.2020 um 06:02 auf https://www.sn.at/panorama/international/alkolenker-am-steuer-auto-sendete-hilferuf-69497803

Schlagzeilen