International

Anschlag in Kabul fordert mindestens sechs Todesopfer

Nach mehreren Monaten relativer Ruhe sind bei einem Anschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Ein Selbstmordattentäter habe sich in der Nähe der Marschall-Fahim-Militärakademie im Westen der Stadt in die Luft gesprengt, teilte das Innenministerium am Dienstag mit. Dabei seien mindestens 13 weitere Menschen verletzt worden.

Sicherheitskräfte konnten eine weitere Bombe entschärfen SN/APA (AFP)/-
Sicherheitskräfte konnten eine weitere Bombe entschärfen
Quelle: SN

Aufgerufen am 28.09.2020 um 04:07 auf https://www.sn.at/panorama/international/anschlag-in-kabul-fordert-mindestens-sechs-todesopfer-83292850

Kommentare

Schlagzeilen