International

Atomkoffer, Flugzeug, Weißes Haus: Trumps neue Privilegien

Der US-Präsident gilt nicht nur als mächtigster Mann der Welt, er hat auch einige spezielle Privilegien.

Die Air Force One, das Weiße Haus als Amts- und Wohnsitz und der offizielle Präsidialsalut sind nur eine Auswahl, worüber Donald Trump als 45. Präsident verfügen wird.

Atomkoffer

Der Präsident ist Herr über die Nuklearcodes. Die Übergabe-Teams haben angeblich alles so vorbereitet, dass keine lange Einarbeitung nötig ist. Der Koffer, der sogenannte "Nuclear Football", ist an das Handgelenk eines Militärs gekettet, der immer in der Nähe des Präsidenten ist. Der Koffer stellt im Ernstfall die Kommunikation mit der Militärführung im Verteidigungsministerium sicher und bestätigt die Identität des mächtigsten Mannes der Welt. Der Präsident soll die Codes zur Identifizierung auf einer Plastikkarte bei sich tragen, - im Volksmund "biscuit" genannt, "Keks".

The nuclear football.jpg
Von Smithsonian Institute (photographer Jamie Chung) - Smithsonian Institute Magazine, Gemeinfrei, Link

Air Force One

Trump flog zuletzt ausschließlich mit seinem eigenen Flugzeug, aber nun stehen ihm die eigenen Maschinen des Präsidenten zur Verfügung - auch, wenn er sich bisher wenig begeistert zu diesen Maschinen geäußert hat. "Marine One" ist der Name des eigenen Hubschraubers des Präsidenten.

Das Weiße Haus

1600 Pennsylvania Avenue - die erste Adresse der USA. Seit mehr als 200 Jahren ist das Weiße Haus Amtssitz und Residenz des amerikanischen Präsidenten. Im Westflügel (West Wing) liegt das 1909 eingerichtete Präsidentenbüro, das bekannte "Oval Office". Der gesamte Komplex ist Arbeitsplatz von rund 470 Menschen. Zu den 132 Räumen auf sechs Etagen gehören auch 35 Badezimmer und Toiletten, acht Treppenhäuser und drei Aufzüge. In den Obergeschoßen hat die Präsidentenfamilie ihre Privaträume.

White House north and south sides.jpg
By (top) Cezary p (bottom) UpstateNYer - here and here, CC BY-SA 3.0, Link

The Beast

Um den Cadillac ranken sich viele Mythen, offizielle Angaben gibt es aus Sicherheitsgründen nicht. Mit einem geschätzten Gewicht von fünf bis acht Tonnen so schwer wie ein Kleinlaster, trägt er das Kennzeichen USA 1 und - meistens - die Standarte des Präsidenten. Er ist auf fast sieben Meter verlängert und mit Karbon und Titan extrem gepanzert. Der Innenraum kann angeblich bei Bedarf hermetisch verschlossen und mit mitgeführtem Sauerstoff versorgt werden. Angeblich bringen es die acht Zylinder auf 1.000 PS.

US President motorcade.JPG
Von Dtom - Eigenes Werk, GFDL, Link

Hail to the Chief

Der offizielle Präsidialsalut. Der "Gruß dem Anführer" begleitet den Präsidenten bei allen offiziellen Anlässen. Erstmals wurde es 1845 für einen Präsidenten gespielt, seit 1954 ist es seine offizielle Hymne.

Hail to the Chief: Der offizielle Präsidialsalut. SN/AFP
Hail to the Chief: Der offizielle Präsidialsalut.
Quelle: Dpa

Aufgerufen am 21.09.2018 um 08:04 auf https://www.sn.at/panorama/international/atomkoffer-flugzeug-weisses-haus-trumps-neue-privilegien-513949

Schlagzeilen