Verrückt

Autolenker hatte Chihuahua im Nacken

Neun Hunde transportierte ein Lenker in Heilbronn in seinem Wagen. Polizisten stoppten den Mann. Kein Wunder, dass er wegen seiner seltsamen Fahrweise aufgefallen war: "Ein Chihuahua krabbelte ihm auf dem Nacken herum", sagte ein Sprecher der Polizei. Fünf kleine Hunde hätten sich am Mittwoch auf dem Beifahrersitz getummelt und seien immer wieder zu ihrem Herrchen gesprungen. Vier größere Tiere seien auf dem Rücksitz gewesen - zumindest gesichert.

Quelle: SN, Dpa

Aufgerufen am 24.11.2020 um 08:32 auf https://www.sn.at/panorama/international/autolenker-hatte-chihuahua-im-nacken-62822440

Schlagzeilen