Verrückt

Barbusige Statuen sind in Jakarta nicht geduldet

Jahrelang thronten zwei Meerjungfrauen in einem Freizeitpark am Rand der indonesischen Hauptstadt Jakarta - bis der Verwaltung auffiel, dass sie barbusig waren. Nun bedecken goldene Bustiers die Brüste der Statuen, die in einen entlegeneren Teil des Parks verbannt wurden, nachdem Besucher sie wieder enthüllt hatten. Der Komiker Soleh Solihun spottete auf Twitter: "Niemand wird mit seinen Augen Ehebruch begehen, wenn er die Brüste der Meerjungfrauen betrachtet."

Quelle: SN, Apa, Afp

Aufgerufen am 28.11.2020 um 09:13 auf https://www.sn.at/panorama/international/barbusige-statuen-sind-in-jakarta-nicht-geduldet-67840228

Schlagzeilen