International

Bauer stürzte in Südtirol mit Traktor in Graben und ertrank

Ein 81-jähriger Bauer ist Dienstagfrüh bei einem Unfall mit seinem Traktor in Kurtatsch in Südtirol tödlich verunglückt. Der Mann war bei Arbeiten von der Straße abgekommen und in den Großen Kalterer Graben gekippt. Dort blieb der Traktor auf dem Dach liegen. Der 81-Jährige schaffte es nicht mehr, sich aus der Fahrerkabine zu befreien und ertrank, berichteten die Carabinieri der APA.

Bauer stürzte in Südtirol mit Traktor in Graben und ertrank SN/APA (Pfarrhofer)/HERBERT PFARRHO
Der Mann kippte mit dem Traktor um.

Sie bestätigten damit einen Bericht der Internet-Plattform "Südtirol Online". Im Einsatz standen das Weiße Kreuz Unterland, ein Notarzt, der Rettungshubschrauber Pelikan 1, die Freiwilligen Feuerwehren Kurtatsch und Tramin sowie die Carabinieri von Kaltern und die Notfallseelsorge.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.09.2018 um 12:37 auf https://www.sn.at/panorama/international/bauer-stuerzte-in-suedtirol-mit-traktor-in-graben-und-ertrank-1133521

Schlagzeilen