International

Besuch bei der Queen of Crime

Torquay. Die Stadt an der englischen Riviera inspiriert zu mörderisch guten Ideen und gefährlich entspannten Ferien - wie einst Agatha Christie.

Abendstimmung im Hafen von Torquay.pixabay steven938 SN/pixabay
Abendstimmung im Hafen von Torquay.pixabay steven938
Agathas weitläufiges Sommerdomizil: Greenway House.  SN/arneitz
Agathas weitläufiges Sommerdomizil: Greenway House.

Einsame Buchten für geheime Rendezvous. Sandstrände mit bunten Häuschen. Palmen im Garten. Uferpromenaden zum Flanieren und Fünf-Uhr-Tee im Hotel. Ihr ganzes Leben lang schwärmte Agatha Christie von ihrer Kindheit in Torquay an der englischen Südküste. Obwohl inzwischen einige der stilvollen viktorianischen Villen modernen Glasbauten gewichen sind, ist der mondäne Flair des Urlaubsorts noch zu spüren. Bereits im frühen 19. Jahrhundert stiegen Literaten und Künstler im Grand Hotel zur Erholung ab, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2021 um 12:22 auf https://www.sn.at/panorama/international/besuch-bei-der-queen-of-crime-36675697