International

Bürgermeister und Polizisten in Mexiko unter Mordverdacht

In Mexiko sind ein Bürgermeister und vier Polizisten wegen Verdachts auf zehnfachen Mord festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft im Bundesstaat Michoacan hatte nach dem Fund von zehn verbrannten Leichen die Ermittlungen aufgenommen. Zunächst seien die Ermittler von Treibstoffdiebstahl ausgegangen worden.

Wie die Behörden am Montag (Ortszeit) bekannt gaben, besteht der Verdacht, dass der Bürgermeister der Kommune, Alvaro Obregon die Morde angeordnet hatte. Eines der Opfer hatte nach Angaben der Staatsanwaltschaft Streit mit dem Gemeindevorsteher.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 20.09.2018 um 07:04 auf https://www.sn.at/panorama/international/buergermeister-und-polizisten-in-mexiko-unter-mordverdacht-1199614

Schlagzeilen