International

China ratifiziert Pariser Klimaabkommen

Chinas Parlament hat das Pariser Klimaabkommen angenommen. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, stimmte der Ständige Ausschuss des Volkskongresses am Samstag in Peking für die Annahme der historischen Vereinbarung im Kampf gegen die Erderwärmung.

Der Beschluss fiel einen Tag vor Beginn des G20-Gipfels im ostchinesischen Hangzhou. Es wird erwartet, dass auch US-Präsident Barack Obama nach einem Treffen mit Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping am Samstag ankündigen wird, dass die USA dem Abkommen formell beitreten werden.

Die Ratifizierung durch die USA und China ebnet den Weg für die Umsetzung des Abkommens. Die beiden Staaten gelten als die weltweit größten Produzenten von Treibhausgasen. Während China für gut 20 Prozent aller Emissionen verantwortlich ist, kommen die USA auf 17,9 Prozent.

Quelle: Apa/Dpa/Reuters

Aufgerufen am 23.09.2018 um 08:51 auf https://www.sn.at/panorama/international/china-ratifiziert-pariser-klimaabkommen-1102330

Schlagzeilen