International

Der Anfang vom Ende des Plastiksackerls

Was einst als zukunftsweisend galt, könnte in naher Zukunft ausgedient haben. Nachdem auch in Österreich ein Verbot von Plastiksackerln kommen wird, fühlen sich Öko-Aktivisten bestätigt.

"Darf's ein Plastiksackerl sein?" Diese und ähnliche Fragen vom Verkaufspersonal werden in naher Zukunft in Österreich nicht mehr zu hören sein. Wie die schwarzblaue Bundesregierung kürzlich beschlossen hat, werden ab Jänner 2020 Plastiksackerln im Handel verboten sein. Betroffen davon sind alle Kunststofftragetaschen, ausgenommen nur solche, die biologisch vollständig abbaubar sind. Mit dieser Maßnahme will man den heimischen Plastiksackerlberg drastisch reduzieren: Bis zu 7000 Tonnen an Plastiksackerlmüll fallen jährlich in Österreich an.

"Das Verbot wird einen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.11.2020 um 09:09 auf https://www.sn.at/panorama/international/der-anfang-vom-ende-des-plastiksackerls-61837570