International

Der "King" gewann die New Yorker Hundeshow

Ein Drahthaar-Foxterrier hat in diesem Jahr die renommierte Westminster-Hundeshow in New York gewonnen. Der sieben Jahre alte weiß-schwarz-braun gemusterte Rüde "King" belegte am Dienstagabend (Ortszeit) im New Yorker Madison Square Garden in der Königskategorie "Best in Show" den ersten Platz, wie der Westminster Kennel Club mitteilte.

Zum 15. Mal hat damit ein Drahthaar-Foxterrier den begehrten Titel geholt. Die Westminster-Hundeshow fand in diesem Jahr bereits zum 143. Mal statt und gilt als älteste der Welt. Jedes Jahr treten dabei Tausende Rassehunde gegeneinander an. Der Siegerhund der "Best in Show"-Kategorie wird in den USA regelmäßig zum Star.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.10.2020 um 02:50 auf https://www.sn.at/panorama/international/der-king-gewann-die-new-yorker-hundeshow-65660644

Kommentare

Schlagzeilen