International

Diebe im Dom von Neapel: Spenden in Höhe von 13.000 Euro verschwunden

eist ein vorspan und ö

Geld anlässlich des Blutwunders gesammelt

Neapel APA

Diebe haben in Neapel Spendengelder in der Höhe von 13.000 Euro gestohlen, die im Dom anlässlich des sogenannten Blutwunders des Heiligen Januarius am 19. September gesammelt worden waren. Das berichteten italienische Medien am Dienstag. Die Täter setzten die Videoüberwachungsanlagen außer Betrieb und knackten ungestört einen Tresor in den Pfarrräumlichkeiten, in dem das Geld deponiert war.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 25.09.2018 um 11:11 auf https://www.sn.at/panorama/international/diebe-im-dom-von-neapel-spenden-in-hoehe-von-13-000-euro-verschwunden-205483