International

Drei Kinder bei Familientragödie in Kalifornien getötet

Bei einer Familientragödie in Kalifornien sind drei kleine Kinder getötet worden, ein viertes Kind wurde durch Schüsse verletzt. Dies berichteten US-Medien am Montag. Der tatverdächtige 39-jährige Vater habe sich selbst das Leben genommen, berichtete die Zeitung "Press Democrat". Die 25 Jahre alte Mutter der Kinder sei geflüchtet, um Hilfe zu holen, als der Mann zu schießen begann.

Die Opfer waren zwischen neun Monate und fünf Jahre alt. Ein Motiv für die Tat in der Ortschaft Clearlake nannten die Ermittler zunächst nicht. Der Vater sei in diesem Jahr bereits zweimal wegen Verdachts auf häusliche Gewalt festgenommen worden, hieß es. 

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 14.12.2018 um 12:01 auf https://www.sn.at/panorama/international/drei-kinder-bei-familientragoedie-in-kalifornien-getoetet-38756929

Schlagzeilen