International

Drei Tote bei Explosion in Dominikanischer Republik

Bei einer starken Explosion in einer Plastikfabrik von Santo Domingo, der Hauptstadt der Dominikanischen Republik, sind nach Angaben lokaler Medien mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Zudem seien mindestens 22 Menschen verletzt worden, berichtete die Zeitung "Diario Libre" am Mittwoch. Demnach waren neun der Verletzten Kinder.

Explosion in Plastikfabrik von Santo Domingo SN/APA (AFP)/ERIKA SANTELICES
Explosion in Plastikfabrik von Santo Domingo

In dem Gebäude war es ersten Vermutungen zufolge zu einer Gasexplosion gekommen. Die Erschütterung war laut Zeitung in weiten Teilen der Stadt zu spüren - auch im Nationalpalast, wo der Präsident des Karibiklandes sein Büro hat. Bilder in sozialen Medien zeigten eine dicke Rauchwolke mitten in der Stadt. Auf Videos waren Feuerwehrleute zu sehen, die zu einem eingestürzten Gebäude eilen. Auf der Straße waren Gebäudeteile verstreut, Autos und Strommasten wurden beschädigt.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 23.11.2020 um 05:30 auf https://www.sn.at/panorama/international/drei-tote-bei-explosion-in-dominikanischer-republik-62084902

Kommentare

Schlagzeilen