International

Drei Tote bei Gasexplosion in russischem Wohnhaus

Bei einer Gasexplosion in einem Wohnhaus in Russland sind nach ersten Erkenntnissen mindestens drei Menschen ums Leben gekommen und 13 weitere verletzt worden. Das berichtete die russische Agentur Tass am Sonntag unter Berufung auf örtliche Behördenvertreter.

Die Explosion ereignete sich demnach in der Stadt Riasan, etwa 180 Kilometer südöstlich von Moskau. Rettungskräfte suchten in den Trümmern des mehrstöckigen Hauses noch nach weiteren Opfern, hieß es. Unter den Verletzten, die geborgen und in ein Krankenhaus gebracht wurden, ist den Angaben zufolge ein Kind.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 14.11.2018 um 03:09 auf https://www.sn.at/panorama/international/drei-tote-bei-gasexplosion-in-russischem-wohnhaus-948121

Schlagzeilen