International

Ein Halbmarathon hinter Gittern

Das Gefängnis in Rosdorf bei Göttingen öffnet am Sonntag seine Tore für Sportler, die hinter den Anstaltsmauern an einem Volkslauf teilnehmen wollen.

Zusammen mit Gefangenen und Sicherungsverwahrten können die Läufer auf dem Außengelände der Justizvollzugsanstalt eine Strecke von zehn oder 21 Kilometern auf einem 1,3 Kilometer langen Rundkurs absolvieren. Bisher hätten sich rund 40 Läufer von draußen angemeldet, erklärte eine Sprecherin der JVA. Außerdem nehmen zehn Häftlinge aus Rosdorf und 30 Insassen aus anderen niedersächsischen Gefängnissen sowie die Anstalts-Chefin teil. In den vergangenen Jahren hatte die Justizvollzugsanstalt schon zwei Mal einen Marathon im Gefängnis veranstaltet.

Quelle: SN, Dpa

Aufgerufen am 18.09.2018 um 11:20 auf https://www.sn.at/panorama/international/ein-halbmarathon-hinter-gittern-1110088

Schlagzeilen