International

Eine ganz andere Geschichte über 9/11

Gestrandet bei Freunden in Neufundland. 11. September 2001: 39 Großraumjets mussten in einer kanadischen Kleinstadt landen. Der Ausgangspunkt für viele kleine und große, traurige und lustige Erlebnisse.

Als Flugkapitän Reinhard Knoth am Morgen des 11. September 2001 mit seinem Lufthansa-Jumbojet Frankfurt am Main verließ, dachte er nicht im Traum daran, dass diese Reise für ihn und seine 375 Passagiere in der Kleinstadt Gander auf Neufundland enden würde. Knapp zwei Stunden vor der planmäßigen Ankunft am New Yorker JFK-Airport verkündete er über das Bordmikrofon, dass aufgrund einer Überlastung des Luftraums ein Zwischenstopp in Neufundland erforderlich sei. Als die Boeing 747-200 dann in Gander gelandet war, klärte er die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2021 um 02:59 auf https://www.sn.at/panorama/international/eine-ganz-andere-geschichte-ueber-9-11-109193869