International

Elf Tote bei Busunglück in Russland - darunter zehn Kinder

Beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem Autobus in Westsibirien sind mindestens zehn Kinder und ein Erwachsener getötet worden. Rund 20 Passagiere wurden zudem verletzt, wie russische Behörden am Sonntag der Agentur Tass zufolge mitteilten. In den Unfall bei Neftejugansk rund 2.500 Kilometer östlich von Moskau seien auch zwei Pkw verwickelt, hieß es.

In dem Bus waren demnach 28 Kinder und vier Erwachsene auf dem Rückweg von einer Turnveranstaltung in Chanty-Mansijsk gewesen. Die Ursache des Unfalls, der sich auf der Straße nach Tjumen ereignete, war zunächst unklar. Medien berichteten von Schneefall und frostigen Temperaturen am Unglücksort.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 19.11.2018 um 06:42 auf https://www.sn.at/panorama/international/elf-tote-bei-busunglueck-in-russland-darunter-zehn-kinder-827398

Schlagzeilen