International

Erdrutsch bei Goldmine in Vietnam - mindestens sieben Tote

Mindestens sieben Arbeiter einer Goldmine in Vietnam sind bei einem Erdrutsch ums Leben gekommen. Sie schliefen am Fuße des Bergs in der nördlichen Provinz Lao Cai, als sie von den Erdmassen und einer Sturzflut weggespült wurden, wie die Zeitung "Tuoi Tre" am Mittwoch unter Berufung auf einen Behördensprecher berichtete.

Das Unglück war bereits in der Nacht auf Samstag passiert, als Taifun "Dianmu" über den Norden Vietnams hinweg fegte. Nach Angaben des staatlichen Nothilfe-Komitees vom Montag waren dabei mindestens elf Menschen gestorben. An der Goldmine war man zunächst von zwei Toten ausgegangen, erklärte ein Sprecher der Katastrophenschutzbehörde von Lao Cai. Mittlerweile seien dort fünf weitere Todesfälle bestätigt worden.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 17.11.2018 um 10:29 auf https://www.sn.at/panorama/international/erdrutsch-bei-goldmine-in-vietnam-mindestens-sieben-tote-1131517

Schlagzeilen