International

Ermittlungen nach Welle von Morden in brasilianischer Stadt

Eine Welle von Morden erschüttert die brasilianische Stadt Belem: In weniger als 24 Stunden wurden dort am Freitag und Samstag 27 Menschen getötet. Mehrere der Morde erweckten den Eindruck von Exekutionen und könnten eine Reaktion auf den Tod eines Polizisten sein, erklärten die Behörden des Staates Para im Norden Brasiliens am Samstag.

Der Zeitung "Folha de Sao Paulo" zufolge begannen die Morde, kurz nachdem der Polizist am Freitag in der früh erschossen worden war, als er Verdächtige verfolgte. Laut der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch nimmt in Brasilien die Zahl außergerichtlicher Hinrichtungen durch Polizisten und andere Sicherheitskräfte zu.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 17.11.2018 um 01:49 auf https://www.sn.at/panorama/international/ermittlungen-nach-welle-von-morden-in-brasilianischer-stadt-505951

Schlagzeilen